DE IT
22.07.2019
MKT: Urban Brass in concert
20.30   |  Festpavillon
Kontakte
Künstlerischer Leiter: Christian Unterhofer
Obmann, Kassier: Meinhard Fuchsbrugger
Vize-Obmann: Christof Haidacher
Organisation: Edith Feichter-Beggiato
Protokoll, Controlling: Marialuisa Lercher
Koordination: Katharina Willeit
Controlling: Renate Seeber Galvan
PR: Alexa Nöckler | info@taufers.com | +39 0474 678076
URBAN BRASS  | 22.07.2019

URBAN BRASS | 22.07.2019

PROGRAM | Konzertsaison 2019

Vielfältig, wohltönend, fein: die Musik. Leidenschaftlich, virtuos, hingebungsvoll: die Künstler. Schönes nach Noten, wie immer.

24.03.2019
 
Requiem für die Gefallenen der Weltkriege
Pfarrkirche Taufers

Konzert des Kirchenchores Taufers - erneute Aufführung des Requiems, in Auftrag gegeben von der Schützenkompanie Mühlen in Taufers anlässlich des Gedenkjahres 2018  zum Ende des 1. Weltkrieges. Werk von Hansjörg Mutschlechner.

13.04.2019
20:00
WASSER ACQUA EGA | Konzert mit Chorylus Haslach & Oudarc
Bürgersaal

Eine Konzertreihe übers Wasser mit den Sängerinnen und Sängern vom Chorylus Haslach (dem früheren Haslacher Singkreis) und dem Trio Oudarc (Ursula Mühlberger, Cristiano Giongo und Omar El Afrah.

13.04.2019
20:00
Frühjahrskonzert in Mühlen
Vereinssaal

Programm

Greek Folk Song Suite; von Franco Cesarini

Shenandoah; Frank Ticheli

Fantasy on a Hebrew Folk Song; von Gerald Oswald

Alm; von Armin Kofler

Die schönsten Jahre; Polka von Armin Kofler

Tiroler Herz; versch. Komponisten

Zeitlos; Polka von Martin Scharnagl

Die Wiesich-Mohda; Polka, versch. Komponisten

Puschtra Heimatmarsch; versch. Komponisten

21.04.2019
20:30
Osterkonzert in Sand in Taufers
Bürgersaal

Die Bürgerkapelle Sand in Taufers lädt herzlich ein zum traditionellen Osterkonzert

18.05.2019
20:00
Frühjahrskonzert in Sand in Taufers
Bürgersaal
25.05.2019
 
Frühjahrskonzert in Lappach
Vereinshaus

Die Musikkapelle Lappach gibt sich die Ehre: Gemeinsam eröffnet man den Frühling

08.06.2019
20:30
Vom Reisen, Lieben und Abschiednehmen ...
Bürgersaal

Eine Reise ist immer ein Wagnis, erst recht eine musikalische. Wir, Eva Madeleine Unterhofer (Gesang) und Mathias Johannes Schmidhammer (Klavier) möchten in einer unterhaltsamen Stunde auf einer (Zeit)-Reise der etwas anderen Art begleiten.

Klassische Lieder, Musicalnummern und Neue Musik führen dabei von Wien über das England der Shakespeare-Zeit bis über den großen Teich nach Amerika. Auch das Reisen bei Nacht und das Abschiednehmen vor einer Reise werden ausgiebig besprochen und natürlich besungen. Dabei werden Kompositionen von Mozart, Haydn oder Clara Schumann ebenso zum Besten gegeben wie Stücke von ZeitgenossInnen (Manuela Kerer oder George Crumb), oder Songs vom Komponistenduo Kooman and Dimond.  

02.07.2019
20:30
MKT: Julian Handlos an der Metzler-Orgel
Pfarrkirche Taufers

Julian Handlos wurde 1992 in Schwäbisch Gmünd geboren. Ersten Orgelunterricht erhielt er 2006 bei Hannelore Hinderer in Schorndorf. In den Jahren 2011-2012 absolvierte er dort die kirchenmusikalische C-Ausbildung. Im Jahr 2012 nahm Julian Handlos sein Studium an der Staatlichen Hochschule für Musik in Freiburg im Breisgau auf. Seitdem studiert er dort Kirchenmusik, Philosophie und Schulmusik mit Hauptfach Orgel (Prof. Martin Schmeding, Prof. Matthias Maierhofer, Prof. David Franke) und Chorleitung (Prof. Manfred Schreier, Prof. Frank Markowitsch). Seit 2013 ist Julian Handlos Organist an der Evangelischen Lukaskirche Freiburg St. Georgen. Dort ist er für das Orgelspiel und den Kantorendienst im Gottesdienst verantwortlich. Außerdem gehört die Organisation von jährlich mehreren Orgelkonzerten, sowie Konzerten mit Orgel und Instrumenten oder mit Orgel und Gesang zu seinen Tätigkeitsfeldern. Im Jahr 2014 übernahm Julian Handlos die künstlerische Leitung des Ökumenischen Chors Rieselfeld.

Im Jahr 2018 wurde Julian Handlos einen Preis für sein Orgelspiel im 1. Maria-Hofer-Wettbewerb in Kitzbühel (A) verliehen. Außerdem war er Preisträger beim 6. internationalen Orgelwettbewerb „Daniel Herz“ in Brixen.  Die Teilnahme bei verschiedenen Meisterkursen (u.a. bei Daniel Roth, Janette Fishell, Jaroslaw Tuma und Ton Koopman), die Leitung von konzertanten und gottesdienstlichen Choraufführungen und regelmäßige Orgelkonzerte in verschiedenen Besetzungen in verschiedenen Städten in Deutschland und im europäischen Ausland runden seine bisherige musikalische Laufbahn ab.

   

       PROGRAMM

          N.Bruhns – Präludium G-Dur

 

·         J. S. Bach – Aus den „Schübler-Chöralen“

-                Ach bleib bei uns, Herr Jesu Christ (BWV 649)

-                Meine Seele erhebt den Herren (BWV 648)

-                Wachet auf, ruft uns die Stimme (BWV 645)

·         Bach Fantasie g-Moll (BWV 542)

·         Mendelssohn – Präludium und Fuge G-Dur (Op. 37,2)

·         Mendelssohn – Präludium und Fuge c-Moll (Op. 37,1)

·         Rheinberger – Aria (Op. 167,6)

 

·         Ritter – Sonate e-Moll (Op. 19)

22.07.2019
20.30
MKT: Urban Brass in concert
Festpavillon

Urban Brass

Antony Quennouelle und Daniel Albrecht, Trompete

Miriam Zimmermann, Horn

Julian Huß, Posaune

Frederik Bauersfeld, Tuba

 

Das Blechbläserquintett „Urban Brass“ wurde 2015 von Studenten der Musikhochschule Stuttgart gegründet. Seine Mitglieder spielten bereits in zahlreichen hochkarätigen Jugend- und Profiorchestern - darunter das Bundesjugendorchester, die Junge Deutsche Philharmonie, die Bamberger Symphoniker, die Stuttgarter Philharmoniker und die Sinfonieorchester des Hessischen Rundfunks, des Berliner Rundfunks und des Südwestdeutschen Rundfunks. 

2016 gewann das Ensemble den 1. Preis des 10. Internationalen Jan Koetsier-Wettbewerbs in München. Während der Wettbewerbsvorbereitungen wurde das Ensemble u. a. von Prof. Stefan Heimann und von Prof. Jörg Halubek unterrichtet.

Weitere wichtige Impulse erhält das Quintett von Prof. Wolfgang Bauer, mit dem sie auch gemeinsame Konzerte geben.

Das Programm dieser Konzerte setzt sich aus Originalkompositionen für Blechbläsersextett und Bearbeitungen für Quintett und Solotrompete zusammen, in denen Wolfgang Bauer als Solist mit „Urban Brass“ zu hören ist.

Außerdem verfügt das Ensemble auch über ein großes eigenes Repertoire, in welchem nicht nur die klassische Literatur für Blechbläserquintett von der Romantik bis hin ins 20. Jahrhundert enthalten ist, sondern auch Arrangements von Bach bis Gershwin.

Überdies liegt es den fünf Musikern besonders am Herzen unter anderem im Rahmen von Educationkonzerten, ihre Freude an der Musik auch an jüngere Zuhörer weiterzugeben.

 

Programm:

J. S. Bach                      Konzert in D-Dur BWV 972

Paul Peuerl                  Canzon

Anthony Holborne     Three Dances

Axel Jorgensen           Quintet

Witold Lutoslawski    Mini Overtüre

John Cheetham          A Brass Menagerie

Leonard Bernstein     Divertimento

Dave Siebels               I love you even more again

17.08.2019
20.30
MKT: Haydn-Orchester von Bozen und Trient
Pfarrkirche Taufers

Das bekannte Haydn-Orchester von Bozen und Trient gastiert erneut in Sand in Taufers. Immer wieder mit Vorliebe gehört & gesehen. Willkommen!

 

Programm:

Arcangelo Corelli: Concerto grosso op. 6/1

W. A. Mozart: Kirchensonaten KV 67, 68, 69, 144, 145, 212, 224, 225

Antonio Vivaldi: Concerto in A-Dur RV 158

Antonio Vivaldi: Concerto in G-Dur RV 151 „Alla rustica”

23.08.2019
20.30
MKT: LIBERATIO | Konzert
Festpavillon

Großes Konzert der Musikkapelle Gufidaun, der Musikkapelle Teis, des Kirchenchors Teis, des Kirchenchors Lappach.

Solisten: Georg Hasler, Julia Hinteregger.

Werke von Leonard Cohen, Franz Lehar, Giuseppe Verdi, u.A.

Gesamtleitung: Christian Unterhofer

13.09.2019
20:30
MKT: Alea Ensemble in Sand in Taufers
Pfarrkirche

Konzertprogramm

 

Präludium in Es-Dur, BWV 552                                  J.S. Bach (1685-1750)

 

Concerto D-Dur (after Vivaldi)                                   J.S. Bach (1685-1750)

Allegro

 

Serenata Nr. 1                                                                W.A. Mozart (1756-1791)

Allegro / Adagio / Menuetto / Rondo

 

Sonata in D-Dur                                                             A. Corelli (1653-1713)

Grave / Allegro / Grave / Allegro / Allegro

 

„Tonight“ from West Side Story                                L. Bernstein (1918-1990)

 

Meditation aus Thäis                                                    J. Massenet (1842-1912)

 

Sonata in C                                                                     C. Besozzi (1738-1791)

Allegro / Adagio

 

Andante Pastorale in F-Dur                                         J. G. Rheinberger (1839-1901)

 

Dont’t doubt him now                                                    L. Ballantine (*1950)

 

Allegro con Brio und Minuetto                                    G. Ferlendis (1755-1802)

 

Triosonate in g-moll                                                      G. Ph. Telemann (1681-1767)

Adagio / Allegro / Adagio / Vivace

 

Sonata in C-Dur                                                             G. Finger (1660-1730)

Allegro / Grave / Andante / Presto / Allegro / Adagio / Allegro

28.09.2019
 
Hoangart in Sand in Taufers
Bürgersaal
01.12.2019
18.00
MKT: Adventskonzert in Sand in Taufers
Pfarrkirche

Großes Adventskonzert mit zahlreichen mitwirkenden Gruppen und Vokalensembles. Gesamtleitung: Christian Unterhofer

08.12.2019
19:00
Adventskonzert des Männerchors Taufers

Adventskonzert des Tauferer Männerchors. Ort wird noch bekanntgegeben.

22.07.2019
MKT: Urban Brass in concert
20.30   |  Festpavillon
Kontakte
Künstlerischer Leiter: Christian Unterhofer
Obmann, Kassier: Meinhard Fuchsbrugger
Vize-Obmann: Christof Haidacher
Organisation: Edith Feichter-Beggiato
Protokoll, Controlling: Marialuisa Lercher
Koordination: Katharina Willeit
Controlling: Renate Seeber Galvan
PR: Alexa Nöckler | info@taufers.com | +39 0474 678076
Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Ich stimme zu Mehr Informationen